• Bitte beachten Sie unsere Winter-Öffnungszeiten von November bis Februar!

Beste Campingplätze – Tipps vom Campingexperten

Immer wieder gibt es Umfragen und Tests zu den schönsten Campingplätzen Deutschlands. Auch Preise für die besten Campingplätze Deutschlands, beispielsweise die ADAC Superplätze, werden regelmäßig verliehen. Im Internet sind zudem Rankings der Top Campingplätze zu finden. Gerne geben wir Ihnen Tipps für die besten Plätze für Ihr Wohnmobil am Meer oder in den Bergen. Auch der eine oder andere Geheimtipp ist dabei.

Was sind die besten Campingplätze in Deutschland und Europa zum Campen?

In Deutschland und Europa gibt es viele schöne Orte zum Camping, die teilweise nicht weit von bekannten Sehenswürdigkeiten oder dem Strand entfernt liegen. Viele bieten zudem ein großes Freizeitangebot mit Sauna oder Sportmöglichkeiten. Der Campingpark Kühlungsborn in Mecklenburg-Vorpommern konnte sich zum Beispiel bereits über einige Auszeichnungen freuen. Der Platz hat sein Angebot in den letzten Jahren ausgebaut und erhält immer wieder sehr gute Kundenbewertungen. An der Ostsee gilt Rosenfelder Strand Camping als ein beliebtes Ziel für Familien.

Beliebt ist auch Urlaub an der Nordsee in Schleswig-Holstein. Allein in St. Peter-Ording gibt es acht Plätze, die als sehr familienfreundlich und gepflegt gelten. Für einen entspannten und erholsamen Urlaub kommen viele Gäste nach St. Peter-Ording, denn der Ort ist ideal, um zu Ausflügen an den Strand aufzubrechen, in den Nationalpark Wattenmeer zu gehen oder an der Küste eine Radtour zu unternehmen.

Camping an der Nordsee

Einer der beliebtesten Campingplätze in der Region ist der Campingplatz Silbermöwe mit Platz für bis zu 70 Wohnwagen. Der Campingplatz bietet von März bis Oktober ein breites Freizeitangebot an. Beispielsweise könnten sich Gäste Fahrräder ausleihen und während die Kinder auf dem Spielplatz toben, können sich die Eltern in der Kneipp-Anlage erholen. Snacks oder Eis gibt es direkt vor Ort, die nächsten Geschäfte und Restaurants sind nur 200 Meter entfernt.

Der Campingplatz Biehl am Nordsee-Deich in St. Peter-Ording bietet Stellplätze für 200 Wohnwagen und liegt direkt an einem zwölf Kilometer langen Sandstrand. Auch hier gibt es ein Bistro, eine Bäckerei und einen eigenen Shop. Der Campingplatz ist für Hundebesitzer gut geeignet, denn bis zum Hundestrand ist es nicht weit. Auf Fehmarn gibt es das Insel-Camp Fehmarn mit einem tollen Strand und vielen Freizeitmöglichkeiten. Viele Gäste schätzen hier besonders die Wellness- und Freizeitangebote.

Familienurlaub an bayrischen Seen

Camping am See ist zum Beispiel in Bayern gut möglich. Im östlichen Chiemgau können Camper in familiärer, ländlicher Umgebung und nachhaltig an einem alten Hofgut am Ufer des Waginger Sees Urlaub machen. Die Gegend ist vor allem für Aktivurlauber, die beispielsweise lange Wandertouren unternehmen möchten, ideal.

Der Campingplatz am Waginger See hat sich in den letzten zehn Jahren auf Nachhaltigkeit eingestellt und beispielsweise ein neues energiesparendes Sanitärgebäude errichtet. Neu ist auch der Kinderspielplatz. Dazu gibt es ein Restaurant in einem historischen Gebäude, einen eigenen Badestrand und einen Supermarkt. Das Angebot umfasst unter anderem einen Bootsverleih, eine Minigolfbahn und ein Volleyballfeld.

Ein weiterer schöner Campingplatz an einem See in Bayern ist Camping Hopfensee im Allgäu. Hier bekommen Camper freundlichen Service, Wellness und Entspannung im Schwimmbad. Für Kinder gibt es eine Indoor-Spielhalle. Im Winter könnten Kinder an der Kinder-Skischule teilnehmen oder auf der Kunsteisbahn Schlittschuh fahren. Camping mit der ganzen Familie ist hier perfekt.

Berge und Großstädte

Wer in Baden-Württemberg Campingurlaub machen möchte, findet am Schluchsee einen schönen Campingplatz. Der Platz ist mitten im Wald und es gibt Feuerstellen auf dem Gelände. Neben diesem Campingplatz im Wald gibt es auch das Schwarzwald-Camp mit festen Stellplätzen. Ebenfalls top ist Camping Münstertal im Schwarzwald. Hier ist Camping mit Hallenbad, Wellness und vielen Freizeitaktivitäten möglich.

Einige gute Plätze sind nicht weit von Großstädten in Deutschland entfernt. Dazu gehört der Zeltplatz Harriersand auf der Weserinsel bei Bremen und unweit der vielen Sehenswürdigkeiten Dresdens befindet sich der Freizeitpark LuxOase mit einem Wellnessbereich, Sauna und Fitnessräumen. Wer in der Lüneburger Heide Camping machen möchte, kann sich für das Südsee-Camp entscheiden. Top Camping ist auch am Senftenberger See im Lausitzer Land möglich, denn in Brandenburg gibt es an vielen schönen Seen Stellplätze.

Camping in Europa

In den Niederlanden gibt es einige Campingparks, die vor allem für Familien eine gute Wahl sind. Dazu gehört der Campingplatz De Kleine Wolf in Ommen, der viele Angebote für Kinder bietet. Beispiele sind ein Badeweiher mit Sandstrand, eine Wasserrutsche oder ein Indoor-Klettergarten. Bei Camping de Paal in Bergeijk gibt es ebenfalls Wasserrutschen und andere Highlights für Kinder. Auch das Personal gilt als sehr freundlich. Im Süden Europas, auf dem Balkan oder in Frankreich gibt es ebenfalls einige sehr schöne Campingparks und in Österreich ist der Grubhof im Pinzgau bei Salzburg sehr beliebt.

Wodurch zeichnen sich die besten Campingplätze aus?

Bei einem guten Campingplatz kommt es sicher zunächst auf den Gesamteindruck an. Ist der Campingplatz sauber und gepflegt und wie sind die Angebote? Auch die Freundlichkeit der Mitarbeiter macht natürlich viel aus. Wichtig ist sicher auch, wie viele Stellplätze vorhanden sind. Einige Campingplätze sind nur im Sommer, andere ganzjährig geöffnet. Ideal ist, wenn ein Stromanschluss auf dem Campingplatz vorhanden ist, was für Wohnwagen und Wohnmobile besonders wichtig ist. Frischwasser- und Abwasseranschlüsse sind ebenso Standard. Idealerweise gibt es auf dem Campingplatz mehrere Trinkwasserstellen.

Vielen Campern ist eine spezielle Sanitärstation für Chemietoiletten ebenfalls wichtig. Die Sanitäranlagen sollten sauber sein und es sollte genügend Toiletten und Duschräume geben. Im besten Fall gibt es auch behindertengerechte Toiletten und Duschen. Einige Anbieter stellen auch Waschmaschinen und Trockner zur Verfügung, in der Regel gegen eine Gebühr. Kostenloses WLAN auf dem ganzen Platz ist heutzutage ebenfalls ein wichtiger Faktor.

Ausstattung vor Ort

Bei vielen Campingplätzen ist zumindest ein kleiner Kiosk oder ein Imbiss Standard. Hier gibt es oft Getränke, Eis oder Pommes. Einen Brötchenservice, ein eigenes Restaurant oder einen Shop gibt es aber auch auf vielen Plätzen. Und wichtig ist natürlich auch freundliches Personal, das Fragen beantwortet oder Ausflugstipps gibt. Im Idealfall ist der Empfang an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr besetzt und hilft auch bei Notfällen weiter. Immer mehr Anbieter setzen auf Wellness und bieten beispielsweise ein Hallenbad, eine Sauna, Sportangebote oder Massagen an. Das Angebot für Kinder wird vielerorts ausgebaut, sodass es direkt am Campingplatz Badestellen oder Spielplätze gibt.

Die Kosten sind für viele Camper ein weiterer wichtiger Faktor. Dazu kommen schöne Ausflugsziele in der Umgebung, Freizeitangebote auf dem Campingplatz selbst oder ein Kinderprogramm. In Deutschland liegen einige sehr schöne Orte zum Camping direkt am Meer, beispielsweise an der Ostsee.

Wieso ist Ullrich Caravaning Ihr Ansprechpartner rund um das Thema beste Campingplätze?

Wir bieten nicht nur Wohnwagen und Reisemobile zum Kauf und zur Miete an, sondern beraten Sie auch gerne zu guten Campingplätzen in Deutschland und Europa. Zudem bietet unser Shop viele Angebot rund um Ausstattung, Zubehör und Ersatzteile. Wir führen auch Reparaturen durch, sodass Sie für den nächsten Campingurlaub gut vorbereitet sind. Unser Familienunternehmen ist seit 60 Jahren am Markt. Dank unserer Erfahrung finden wir für fast jedes Problem eine Lösung. Wir beraten Sie umfassend, kompetent und freundlich zu allen Fragen rund ums Camping.

Zu unserem Fachmarkt in Bielefeld an der B239 gehört auch eine Vorzeltausstellung. Unsere Fachwerkstatt wurde 2021 erweitert. Vor Ort bieten wir stets über 200 Gebraucht- und Neufahrzeuge bekannter Hersteller an. Dazu kommt ein Onlineshop, in dem Sie viele Artikel rund ums Camping finden. Gerne können Sie sich bei Fragen auch per E-Mail oder Telefon an uns wenden.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.